News | Marktinformationen | Pressemeldungen auf gartenwerk.net

Nachrichten: Galabau, Planung, Ausführung, Gartenpflege, Geräte, leben & wohnen im Garten

Aktuelles, Informationen, Presseberichte rund um den Garten, Wohnen und Lifestyle

Es muss nicht immer etwas ganz Spezielles sein, das man im Internet rund um den Garten sucht. Manchmal sind es ganz einfache Fragen, die es zu beantworten gilt. Wie pflegt man den Rasen richtig oder wie kümmert man sich um das Dach richtig? Schließlich ist das Haus ein Teil des Gartens und benötigt genauso viel Aufmerksamkeit wie die Pflanzen, damit sich am Ende ein harmonisches Gesamtbild bietet. Das bezieht auch die heutzutage sehr beliebten Solar- und Photovoltaikanlagen mit ein, ebenso wie Garagen und Carports, Beleuchtungssysteme und vieles mehr.

Auch die Sicherheit von Haus und Garten spielen eine wichtige Rolle. Hecken und hohe Zäune können unerwünschte Blicke fernhalten. Wer direkt vorm Haus einen Baum pflanzt, bietet Einbrechern damit aber nicht selten auch gute Einstiegsmöglichkeiten.
Damit Sie im Dschungel des Wissens nicht den Überblick verlieren, ist die Kategorie „Allgemeines“ die ideale Gelegenheit zum Einstieg ins Thema. Wenn Sie etwas Bestimmtes suchen, das sich nicht in den übrigen Kategorien einordnen lässt, aber auch wenn Sie einfach nur stöbern wollen und auf der Suche nach Inspiration sind, werden Sie hier in jedem Fall fündig. Mit dem neu erworbenen Wissen lassen sich dann ohne lange Suchen die passenden Shops und Dienstleister finden – oder Sie recherchieren in den Unterkategorien dann nach weiterführendem Wissen.


Umweltfreundliches Heizen mit elektronische Steuerung

Kamine und Öfen mit elektronischer Steuerung

Kamine und Öfen: Elektronische Steuerung sorgt für effizientes Heizen im Sinne der Umwelt

Moderne elektronische Steuerung gewährleistet optimale Verbrennungsluftzufuhr

Moderne Heizgeräte sind für eine besonders schadstoffarme Verbrennung und einen niedrigen Brennstoffverbrauch ausgelegt. Dabei spielt für ein erfolgreiches Heizen in jeder Phase des Abbrandes die richtige Zufuhr von Verbrennungsluft eine wesentliche Rolle. Bei Öl- und Gasheizungen wird dies längst elektronisch geregelt. Bei Kaminen, Kachel- und Kaminöfen übernimmt dies bislang noch der Mensch – und handelt nach Gefühl. weiterlesen »

Bioböden umweltfreundlich, modern und strapazierfähig

Bioböden im Test Vergleich - erste Erfahrungen

Bioböden im Test Vergleich

Gesund, umweltfreundlich, schick und trotzdem mit hohem Nutzwert: Das erwarten Kunden heute von Bodenbelägen – und schon sind sie ganz vorn, die Bioböden. Bioböden erobern seit 2016 den Markt für hochwertige Bodenbeläge und werden 2017 weiter deutlich zulegen. Auf der BAU 2017 in München präsentierte Wineo sein neues Wineo 1000 Click, Forbo war mit den Linien Forbo Impressa und Forbo Modular vertreten. Genau wie DLW setzt Forbo dabei auf Linoleum als Bioboden-Basis für die neuen Designbeläge. weiterlesen »

Rekord Türen und Fenster auf den nächsten Bau-Messen präsent

Fenster verliebt nach Paris: REKORD auf den Baumessen

Die Messesaison 2017 ist eröffnet. Natürlich sind auch die Fenster-Profis von REKORD wieder mit von der Partie. Nach den Erfolgen der Grazer Häuslbauermesse, der HausBau & EnergieSpar Tulln, der Baumesse Oberwart und der Tiroler Hausbau & Energie Messe kann sich bis März noch an insgesamt fünf Veranstaltungsorten in ebensovielen Bundesländern in das Sortiment von REKORD verliebt werden. Dieses reicht von Kunststoff-, Kunststoff-Alu-, Holz- sowie Holz-Alu-Fenstern uber Haus- und Balkontüren verschiedenster Materialien bis hin zu einem großen Angebot an Sonnen- undInsektenschutz und bedient alle Ansprüche inklusive Passivhaustauglichkeit. weiterlesen »

Kamin u. Kachelöfen erzeugen angenehme Strahlungswärme

Heizen mit Feuer und Flamme

Flackernde Flammen erwärmen das Wohnzimmer wie sanfte Sonnenstrahlen

In unseren Breitengraden verbringen die Menschen einen Großteil ihres Lebens in geschlossenen Räumen, die zudem – während der Wintermonate – ständig beheizt sind. Heizungen als Wärmequelle sind hierzulande in der kalten Jahreszeit unverzichtbar. Doch Heizungsluft ist nicht unbedingt angenehm.

Herkömmliche Heizkörper geben überwiegend Konvektionswärme ab, die durch die Aufheizung der Luft entsteht. Da warme Luft leichter ist, steigt sie auf und es kommt zu einer Luftzirkulation, der Konvektion. Das hat jedoch Nachteile: Die Luft trocknet dabei aus, was unangenehm für Schleimhäute und Atemwege ist. weiterlesen »

Garagen dienen vorrangig der Unterbringung eines Fahrzeugs

ARAG Experte Tobias Klingelhöfer über Rechte und Pflichten bei der Garagennutzung

ARAG Experteninterview: Was Sie zu Ihrer Garage wissen sollten

Was steht nicht so alles in einer Garage rum: Leergut, Gartenmöbel, alte Umzugskisten und einiges mehr. Manche Zeitgenossen nutzen die Garage auch als Heimwerkstatt, Fitnessraum oder Ausweichquartier. Was viele nicht wissen: Einiges davon ist verboten und kann richtig teuer werden. Damit Sie in keine rechtliche Falle tappen, hat ARAG Experte Tobias Klingelhöfer im Folgenden einige interessante Urteile und Fakten zur Garage zusammengetragen.

Können Eigentümer oder Mieter von Garagen diese nach eigenem Gusto nutzen? weiterlesen »

ARAG empfiehlt Mietkaufverträge von Immolibien kritisch prüfen

Mietkauf - erst wohnen, dann zahlen

Mietkauf war in den Siebzigern schon einmal populär und wird jetzt von Maklern und Bauträgern wiederbelebt. Es klingt ja auch so einfach wie verlockend: Der potentielle Käufer bezieht als Mieter die Wohnung oder das Haus und verpflichtet sich dazu, in einer bestimmten Frist die angemieteten vier Wände zu kaufen. Die Miete wird auf den Kaufpreis angerechnet. Wer aber denkt, er könne sich so den Traum von der eigenen Immobilie auch mit wenig Eigenkapital erfüllen, der täuscht sich unter Umständen. ARAG Experten erklären, warum diese Art des Immobilienerwerbs nämlich oft besonders teuer und reich an Risiken ist.

Ohne Eigenkapital geht“s nicht weiterlesen »

Spezialzement OPTAVELOX® neue Produktlösung für Betonbauteile

Spezialzement für Betonfertigteile

OPTAVELOX® unterstützt signifikant höhere Frühfestigkeiten im Beton für Fertigteile. (Bildquelle: OPTERRA)

Bauen mit industriell vorgefertigten Betonbauteilen liegt im Trend der Zeit. Optimale Fertigungsbedingungen führen zu qualitativ hochwertigen Ergebnissen. Um dem gestiegenen Qualitätsanspruch bei der Herstellung von technisch anspruchsvollen Bauteilen aus Beton Rechnung zu tragen, hat OPTERRA mit dem Spezialzement OPTAVELOX® eine neue Produktlösung entwickelt.

Auch die serielle Vorfertigung von Betonfertigbauteilen unterliegt einem hohen wirtschaftlichen Druck. Gleichzeitig steigen die technischen Anforderungen an die zu produzierenden Fertigteile. Um die Auslastung und Effizienz der Betonfertigteilproduktion zu optimieren und zugleich die technische Qualität sicher zu stellen, sind neben idealen Prozessbedingungen auch die eingesetzten Rohstoffe und Bindemittel ausschlaggebend. weiterlesen »

Interview mit Arnold Drewer – Fachverband Einblasdämmung

Weil wir die Energiewende wollen

(Bildquelle: Arnold Drewer)

Arnold Drewer hat im Januar 2015 den Fachverband Einblasdämmung e.V. FVED gegründet. 24 Firmen, darunter Verarbeiter, Hersteller und Händler haben sich dafür zusammengetan.
Zu den Aufgaben des Vereins zählen Hilfe bei rechtlichen Fragen, Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit. Themen in diesem Interview
-Fachverband Einblasdämmung – Weil wir die Energiewende wollen
-Der Fachverband Einblasdämmung ist bundesweit aktiv
-Maßnahmen für die Zukunft der Wärmewende
Fachverband Einblasdämmung – Weil wir die Energiewende wollen weiterlesen »

Reinigungsmittel für Terrassen, Gartenwege und Mauern

Chemische Reinigungsmittel für Landschaftsgärtner

(Bildquelle: @auremar)

Um Terrassen, Gartenwege, Mauern und Zäune zu reinigen und zu pflegen, braucht man leistungsstarke chemische Reinigungsmittel. Für Landschaftsgärtner und Pflasterbauer kommen hier vor allem Moosentferner, Algenentferner, Rostlöser, Terrassenreiniger, Schimmelentferner, Unkrautvernichter, Beton- und Zementlöser sowie Substanzen zur Teichpflege in Frage. Gute Reinigungsmittel sollten in der Lage sein, auch hartnäckige Verkrustungen zu lösen, um sie ohne Kratzen und Schrubben entfernen zu können. weiterlesen »

Thermografie-Untersuchungen angeboten von der Bigge Energie

Olpe - vergünstigte Thermografie-Untersuchung

Rot und gelb zeigen an, wo bei der Dämmung nachgebessert werden muss. (Bildquelle: BIGGE ENERGIE)

Kreis Olpe. Jetzt im Winter soll es zu Hause natürlich schön warm und gemütlich sein. Doch sind die eigene vier Wände unzureichend gedämmt, dreht man die Heizung vergeblich immer höher, weil wertvolle Wärmeenergie einfach verloren geht. Darunter leiden Hausbewohner und die Umwelt. Mit einer vergünstigten Thermografie-Untersuchung bietet der heimische Energieanbieter Bigge Energie jetzt die Möglichkeit den Dämmschwachstellen auf die Spur zu kommen. Eine Experten-Beratung im Anschluss hilft außerdem dabei langfristig Kosten zu senken und die Isolierung des Hauses zu optimieren. weiterlesen »

Schutzvlies gegen Kälte und Frost für Pflanzen im Frühjar

Vlies - Der perfekte Schutz für Ihre Jungpflanzen im Frühjahr

Auf Feldern oder auch im privaten Garten

Liebe Gartenfreunde,

suchen Sie den besten Schutz für Ihre jungen und kälteempfindlichen Pflanzen? Dann sind Sie bei uns richtig! Unser Ernteverfrühungsvlies gewährt Ihnen den idealen Schutz gegen Spätfrost, Kälte und Wild (gegen Vögel, Schädlinge) in den letzten Winterwochen und im Frühjahr.

Nicht jeder weißt, dass viele Pflanzen beim Spätfrost indirekt durch Erfrieren und überwiegend wegen extremer Verdunstung absterben. Der gefrorene Boden verhindert die Wasseraufnahme und der kalte Wind entzieht den kälteempfindlichen, jungen Frühsätzen die Restfeuchtigkeit. weiterlesen »

Das Dach als Klimazone für das Wohnhaus

0760719-attachmentlifePR) (Berlin, 13.12.2016) Alle reden von Wetterextremen, die künftig noch weiter zunehmen werden. Dabei ist das Dach eines Hauses schon immer „Wetterextremen“ ausgesetzt gewesen. Und dennoch muss es sich über Jahrzehnte zuverlässig auch noch als „Klimazone“ für das Haus bewähren.
An einem typischen Wintertag – oder in einer Frostnacht – kann die Oberflächentemperatur auf dem Dach schon mal auf -20o C. und tiefer absinken. Dennoch sollte der Wohnraum unter dem Dach, der auf +20o C. beheizt ist, diese Temperatur auch ohne große Transmissionswärmeverluste halten können. weiterlesen »