Startseite / Literatur, Zeitschriften – Haus und Garten

Literatur, Zeitschriften – Haus und Garten

Garten,- Bücher,- Zeitschriften & Fachzeitungen

 

Bücher, Zeitschriften, Magazine und Websites rund um den Garten

 

Die beste Informationsquelle, wenn es um die Pflege und Gestaltung von Gärten geht, ist immer noch eine gut gemachte Zeitschrift und das Buch. Schließlich gibt es nicht nur modernes Wissen, das hier festgehalten wird, sondern auch Jahrtausende alte Erfahrungen und Weisheiten rund um den Garten. Der besondere Vorteil an solchen Printmedien: Sie lassen sich mit in den Garten nehmen. So können Sie immer vor Ort direkt nachschlagen, wenn ein Problem auftritt, ohne die Arbeit länger zu vernachlässigen. Während Bücher sich vor allem als Quell von Basiswissen sehr gut eignen, sind regelmäßig erscheinende Magazine rund um Pflanzen und Garten immer nützlich für aktuelle Ideen und Kreationen. Schließlich hat ein Garten im Frühjahr ganz andere Bedürfnisse, als beispielsweise im Winter. Zeitschriften sind damit eine sinnvolle Ergänzung zum Buch. Wer hingegen Unkonventionelles ausprobieren möchte oder das Feedback von Experten sucht, der wird in Dokumentarserien und natürlich auf einschlägigen Webseiten im Internet fündig.

 
Aber nicht jedes Medium rund um den Garten muss zwangsläufig Wissen vermitteln. Gartenkalender beispielsweise begeistern in den meisten Fällen einfach nur mit schönen Fotos, geben aber teilweise auch nützliche Tipps für aktuelle Schwierigkeiten. Bildbände lassen Gartenträume auferstehen, Posterbücher liefern gleich noch schöne Dekorationen für das eigene Heim mit. Vielleicht gehören Sie auch zu denjenigen, die gerne selbst etwas ausprobieren und ihre Erkenntnisse zum Nachschlagen oder sogar für die Nachwelt festhalten? Notizbücher und Blöcke in festem Einband sind ein weitestgehend wetterfester Begleiter für die Arbeit im Garten oder für den Spaziergang im Wald.

Endverbraucher-Portale zu den Themen „Garten, Bauen und Wohnen

garten-bauen-wohnen.de: Deutschlands große Informationsplattform mit 35 Internetportalen erfolgreich gestartet

Informationsplattform mit 35 Internetportalen erfolgreich gestartet

Anfang November 2015 ist Deutschlands große Informationsplattform rund um „Garten, Bauen und Wohnen“ mit 35 unterschiedlichen Webseiten online gegangen. Seitdem wurden schon über 850 Meldungen von 500 Unternehmen veröffentlicht und es konnten bereits rund 100 Werbepartner in die Plattform integriert werden. Dabei verzeichnete das Netzwerk im Dezember 30.000 Seitenaufrufe und der Januar zeigt eine klare Tendenz nach oben.
Verbraucher und Experten sind ständig auf der Suche nach umfassenden und gut sortierten Informationen zu dem Themenkomplex „Garten, Bauen und Wohnen“. Zweifelsohne gibt es in diesem Bereich zahlreiche Publikationen. weiterlesen »

Selbst geerntet schmeckt besser und ist gesünder

Obst, Gemüse und Kräuter aus eigenem Anbau bilden die Basis der neuen, feinen Kreationen von Barbara Rias-Bucher Ihr Kompakt-Ratgeber „Garten-Smoothies“ ( konzentriert sich diesmal auf die pflanzlichen Zutaten, die im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon gezogen werden.
Die Früchte der eigenen Arbeit genießen
In ihrem inzwischen dritten Ratgeber über die gesunden Mixgetränke widmet sich Kochbuch-Autorin und Ernährungsexpertin Dr. Barbara Rias-Bucher all den frischen Zutaten, die im eigenen Garten oder auf Balkon und Terrasse gedeihen. Grundlage der einfach zubereiteten Smoothies sind Obst, Gemüse oder Kräuter – gerne auch alles zusammen – sowie etwas Flüssigkeit, damit ein sämiger Drink entsteht, der fit und fröhlich macht. Ganz bewusst hat sie für ihr neues Buch natürlich Gewachsenes in den Mittelpunkt gestellt, sei es frisch geerntet oder aus dem Selbstversorger-Vorrat.

weiterlesen »

Neues Buch – Ideen für Schwimmbad, See und Meer

Butzbach, 13.03.2015 – Aktivitäten im Wasser gehören mit zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit. Besonders in den Sommermonaten ist das Thema „Schwimmen“ in aller Munde. Doch so groß Freude und Tatendrang auf die Erlebnisse im Schwimmbad, am See oder im Meer auch sind, es ist für die Betreuer immer wieder eine neue Herausforderung den quirligen Haufen aus unterschiedlichen Vorlieben und Interessen über einen bestimmten Zeitraum mit mehr als „Spielt mal eben so“ zu beschäftigen. Ist hier der Ideenreichtum ausgeschöpft, dann kann auch bei schönstem Wetter und optimalen Verhältnissen schnell Langeweile aufkommen. weiterlesen »

Leser von der Zeitschrift -Der Bauherr- entscheiden sich für Bauhausstil

Insgesamt 50 Traumdomizile standen den Lesern der Zeitschrift „Der Bauherr“ zur Auswahl, aufgeteilt in drei Kategorien. Der Favorit bei den Mittelklasse-Häusern: das Futura Bauhaus (http://www.kern-haus.de/haeuser/bauhaus-architektur/k79.1_futura_bauhaus/detail/_16.126.html) von Kern-Haus. Das extravagante Eigenheim ist bereits das zweite Architektenhaus des bundesweit tätigen Herstellers, das den beliebten Leserpreis in dieser Kategorie gewinnt. Bereits im Vorjahr, 2014, erhielt die Stadtvilla Karat (http://www.kern-haus.de/haeuser/villen_und_stadtvillen/k86_karat/detail/_14.115.html) den beliebten Bauherren-Preis. Auch in diesem Jahr stieß die Abstimmung auf reges Interesse: per E-Mail, Post und Online-Abstimmung gingen über 10.000 Votings beim Verlag ein – mit klarem Ergebnis für das moderne Kern-Haus, das über 50 Prozent der Stimmen für sich verbuchte. weiterlesen »

Als der Efeu sich verliebte

Naturwesen – wer hat nicht von ihnen gehört? Gibt es sie oder gibt es sie nicht?
Sonja Spitteler, Jahrgang 1989, geboren in der Schweiz, spricht seit ihrer Kindheit mit ihnen. Sie sind ihre Lehrer, Freunde und Wegbegleiter in einem. Und sie sind ganz anders, als man sie sich vorstellt. Es sind bezaubernde Nymphen, schlechtgelaunte Feen, charmante Elfen, eigensinnige Riesen.
Naturwesen sind uns Menschen in vielem gar nicht unähnlich. Sie haben Vorlieben und Abneigungen, verlieben sich, gründen Familie … Mitunter erzählen sie auch gerne, sind weise (oder weniger weise), es gibt „Rebellen“ unter ihnen und auch einige, die zu sich selbst gefunden haben.
Von ihrem Leben und ihren Erlebnissen lässt die Autorin die Naturwesen in ihrem Buch „Als der Efeu sich verliebte – Von Zauber der Naturwesen“ erzählen weiterlesen »

Handwerksunternehmer im Internet zeigt warum Internet und KMU zusammenpassen

Volker Geyers Malerunternehmen hat ein Firmenwachstum von jährlich ca. 20% und generiert über 70% seines Umsatzes über das Internet – er ist der Handwerksunternehmer 2.0. Volker Geyer sagt: „Handwerk/KMU und Internet sind wie füreinander gemacht, gerade im Web 2.0. Leider ist das bei vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen noch nicht richtig angekommen. Und wenn, dann werden bei der Umsetzung noch sehr viele Fehler gemacht. Dabei ist es gar nicht so schwer.“
Einer der erfahrensten und erfolgreichsten Handwerksunternehmer im Internet zeigt warum Internet und KMU zusammenpassen wie Bonnie & Clyde, Ernie & Bert und Clever & Smart. Zusätzlich bringt Thomas Issler die praktischen Erfahrungen aus seiner Beratung von vielen kleinen und mittleren Firmen, meist aus Handwerk und Handel, in das Marketing 2020 Webinar ein.
Das Webinar liefert viele in der Praxis erprobte Internet-Marketing und Social Media Tipps und Strategien. Die Teilnehmer können Thomas Issler und Volker Geyer individuelle Fragen im Chat stellen.

weiterlesen »

Online-Magazin rund ums Wohnen und Einrichten -b-inspired-

Burgkunstadt. Baur versorgt seine Kunden ab sofort mit einer Fülle an nützlichen Tipps und neuesten Trends rund um die Themen Wohnen Haushalt und Einrichtungsaccessoires. Das neue Online-Trendmagazin b-inspired soll künftig regelmäßig unter www.baur.de/b-inspired erscheinen. So stellt es eine umfangreiche Ergänzung zu den Online-Sortimenten unter www.baur.de dar.
Auf 38 Seiten greift das e-Magazin nicht nur die schönsten Produkte aus dem erfolgreichen Baur-Trendshop „Aktuelle Wohntrends“ auf, sondern ergänzt diese um aktuelle redaktionelle Informationen wie trendige Wohn- und Möbelneuheiten, weiterlesen »

Jubiläums-Kundenzeitung wirtschaftlich BAUEN

Meldung: (NL/6346401640) 60 Jahre Kompetenz in der Baustatik, 15 Jahre wirtschaftlich BAUEN. Pünktlich zum Büro-Geburtstag erschien die 25. Ausgabe des Kundenjournals des Braunschweiger Ingenieurbüros für Bautechnik der Diplomingenieure Hans-Georg Westphal und Holger Schliesenski. Ein- bis zwei Mal im Jahr erscheint seit 1997 die kompakte Kundeninformation, mit dem das Büro seine Projekte, seine MitarbeiterInnen und deren innovative Lösungen für die Bauprojekte seiner Kunden vorstellt. Daneben kommt auch der (Ingenieur-) Humor nicht zu kurz.Neben einem Abriss über 60 Jahre Kompetenz in der Baustatik konstruktiv kreativ mit historischen und aktuellen Projekten wurden in der Jubiläumsausgabe mit doppeltem Umfang auch die Mitarbeiter geehrt. Immerhin gab es 2012 ein 20-jähriges Betriebs-Jubiläum zu feiern! Vom weiterlesen »

Vergessenes Gemüse, wilde Kräuter, feine Gewürze- Magazin

Meldung: Wenn es um die Kreation neuer Genüsse geht, kommen die Klassiker von früher wieder zum Vorschein. Vergessene Gemüse und alte Kräutersorten sind ebenso trendy wie die Rückbesinnung auf regionale Herkunft der Lebensmittel und traditionelle Zubereitungsmethoden. Die Krönung des guten Geschmacks ist die Saisonalität – immer mehr Gäste achten darauf und wissen ein entsprechendes Angebot zu schätzen.

Mit dem Gastronomie Guide hat Unilever Food Solutions ein Werkzeug für die tägliche Arbeit in Restaurants entwickelt. Mit vielen Rezepten, Inspirationen, Tipps zum Anrichten und breitem Wissen über Gastronomie-Marketing. Das neue Themen-Magazin „Wiederentdeckte Genusswelten und neue Aromaküche“ widmet sich einem starken Thema mit viel Umsatzpotential. Die Köche von Unilever Food Solutions haben viel Wissenswertes dazu gesammelt und geben zahlreiche Anregungen für neuen traditionellen Genuss in den Bereichen à la Carte, Bankett, 24/7 und Mitarbeiterverpflegung.

weiterlesen »

Die Sprache der Blumen 2013

Meldung: Unter dem Motto „Kalender für Genießer und Sammler“ bringt kaiser werbung und design seit Jahren hochwertige Kalender heraus, die sich den Themen „Sinne, Gefühle und Genießen“ widmen.
Mit „Die Sprache der Blumen 2013“ erscheint erneut ein Kalenderkonzept im Format DIN A 3 (297 x 420 cm), das zu einem Streifzug durch die Welt der Blumen einlädt. Diesmal sind Blumen und deren geheime Sprache das Thema des Kalenderjahres.
Mit charakteristischen Formen und Farben und viel Liebe zum Detail stellt sich Monat für Monat eine Blume vor. Zum Verständnis der Sprache der einzelnen Blumen gibt es auf dem letzten Kalenderblatt ein Büchlein im Miniformat zum Abtrennen.
Die Blumensprache war bereits vor Anfang des 18. Jahrhunderts die nonverbale Kommuni¬kation für das, was man ohne Worte sagen oder fragen wollte, aber nicht auszusprechen wagte. Auch wie die Blumen überbracht wurden, spielte dabei ein wesentliche Rolle: weiterlesen »

Umweltmagazin ForestFinest aktueller Ausgabe zu Wald und Werte

Meldung: „Wald und Werte im Wandel“ lautet der Schwerpunkt der aktuellen ForestFinest-Ausgabe, dem Umweltmagazin für weltweite Waldwirtschaft. Das halbjährlich erscheinende Umweltmagazin des Bonner Anbieters nachhaltiger Waldinvestments ForestFinance richtet sich an umweltbewusste Anleger, forstwirtschaftlich Interessierte und alle, die nachhaltig leben und lesen wollen.
In der zweiten Ausgabe des Jahres 2012 berichtet das Umweltmagazin über Wälder und welche Rolle sie in der Kulturgeschichte der Menschheit spielen. Denn Wälder waren und sind wertvoll – im wahrsten Sinne des Wortes. Sie sind besetzt mit Werten und Idealen bis hin zu Klischees. Menschen verbinden damit Träume von Freiheit und lassen in ihren Geschichten Eremiten, Abenteurer und Räuber im Wald leben – von Hotzenplotz bis Robin Hood. Um Wälder ranken sich aber nicht nur viele Mythen und Märchen, sondern auch Berechnungen und Prognosen, ökonomische wie ökologische Theorien. weiterlesen »

Sag`s mit Rosen- Geschichten aus dem Rosengarten

„Sag’s mit Rosen“ ist eine Sammlung kurzweiliger Texte über die Blume der Liebe. Somit reiht sich ein weiterer Titel in die Reihe „Lebensart zum Hören“ ein, die sich auf literarische Weise den angenehmen Seiten des Lebens nähert. Bereits erschienen sind z.B. „Weinlesen“, „Schokolade für die Ohren“ oder „Kaffeegeschichten“.Der Verlag hat sich als Verpackung für ein hochwertiges Digipack (Kartonklappbox) entschieden. Das Cover ist elegant und modern gestaltet. Das Hörbuch hebt sich so erfreulich vom üblichen Standard ab. Wer das Hörbuch verschenken und ihm eine persönliche Note geben will, kann sich auf der Homepage von O-Ton-Produktion kostenlos eine Cover-Box als PDF herunterladen. weiterlesen »