Startseite / Haus-und-Garten Messe (Seite 4)

Haus-und-Garten Messe

Garten Events – Garten Ausstellungen und Messen – Home & Garden

 

Die beste Gelegenheit, neue Trends rund um den Garten kennen zu lernen, sind Gartenmessen

 
Hier stellen, mit Sorgfalt ausgesuchte Fachhändler, Garten- und Landschaftsbauer, aber auch Landschaftsarchitekten, Künstler und bekannte Züchter ihre Produkte und Arbeiten für die kommende Saison aus. Die bekanntesten Ausstellungen rund um Pflanzen, Gärten, Gartenmöbel, Naturstein und Accessoires sind die Bundes- und Landesgartenschauen. Besonders beliebt sind Messen und Ausstellungen an besonderen, oftmals historischen Orten. Hier nur beispielhaft zu nennen: Galopprennbahn Grafenberg, Schloss Salem, Rheinpark Köln oder Schloss Bensberg.

Gärtner stellen hier nicht nur die Trendblumen der Saison vor, sondern legen ganze Gärten zu den unterschiedlichsten Themen an. Vom Wildgarten über den gepflegten Rosengarten bis hin zum mediterranen Terrakottagarten ist für jeden Geschmack etwas dabei. Hinzu kommen Obstwiesen, Teichanlagen, Kräutergärten und vieles mehr. Nicht nur Inspirationen lassen sich auf solchen Veranstaltungen finden, sondern natürlich auch die nötigen Kontakte zu Händlern, Gärtnern und Landschaftsarchitekten, die bei der Umsetzung der eigenen Gartenideen behilflich sind.
Neben diesen „Großveranstaltungen“ gibt es in der Region stets auch kleinere Gartenmessen, die zu besuchen sich lohnt. Insbesondere Schlösser laden gerne zum Gartentag ein. In ihren kunstvoll angelegten Parkanlagen kann man nicht nur flanieren und Blumen kennen lernen, sondern sich auch über Dienstleistungen rund um den Garten informieren oder schmückendes Kunsthandwerk kaufen. Eine besonders kleine, aber nicht weniger schöne Variante Gartenmessen sind die sogenannten offenen Pforten. Auch sie werden regional veranstaltet; meist hat jede Stadt ihr eigenes Event. Hier sind es keine professionellen Gärtner, die über die schönsten Kreationen informieren, sondern Hobbygärtner und Privatpersonen. Sie öffnen ihre eigenen Gartenpforten und gewähren auf diese Weise einen ganz besonders privaten Einblick in individuelle Gartenkunst. Das bietet zahlreiche Möglichkeiten zum gemütlichen Austausch unter Gartenfans.

Orchideen – Sonderausstellung vom 14. März – 1. Mai 2012 in Potsdam

Potsdam, 14.03.2012, Heute wurde in der Potsdamer Dschungellandschaft die neue Sonderausstellung „Orchideenblüte 2012“ eröffnet. Eckhard Schaaf, Geschäftsführer der Biosphäre Potsdam GmbH und Iris Bostelmann vom Orchideengarten in Dahlenburg, präsentierten den Premierenbesuchern die exotischen Blumenarrangements. Die Mitarbeiter des Orchideengartens haben in den vergangenen Wochen zusammen mit den Botanikern der Biosphäre eine außergewöhnliche Orchideen-Auswahl zusammengestellt, die ab heute den Gästen der Potsdamer Tropenwelt gezeigt wird. „Schon in den vergangenen Wochen wurden wir häufiger gefragt, wann wir wieder den besonderen Blütenzauber in unserer Tropenwelt zeigen“, sagte der Geschäftsführer der Biosphäre Potsdam, Eckhard Schaaf, bei der Eröffnung. „Das zeigt, bei den Fans und Freunden der Orchidee ist unsere Ausstellung ein fester Termin im Kalender.“ Aber nicht nur Orchideen-Enthusiasten kommen in den nächsten Wochen auf ihre Kosten. weiterlesen »

Baumesse in Erkelenz

Immer mehr Handwerksbetriebe aus der Region präsentieren sich am 1. April-Wochenende auf der Bau-Fachmesse in Erkelenz. Die 8. Erkelenzer Baumesse am 31. März und 1. April wird mehr denn je zur Informationsplattform für regionale Handwerksbetriebe. Gut fünf Wochen vor Eröffnung haben sich zahlreiche Betriebe verschiedener Gewerke als Aussteller angemeldet. Für den Besucher bedeutet dies, dass er an diesem Wochenende nicht nur Anbieter von Fertighäusern, Planer und Architekten und andere Dienstleister rund um Bauen, Wohnen und Energiesparen findet, sondern auch viele klassische Handwerksbetriebe. weiterlesen »

Abenteuerpark Potsdamm beginnt am 10.03.2012 die Saison

Erlebe neue Abenteuer - Saisonstart im AbenteuerPark Potsdam 10.03.2012

Ab Samstag, den 10. März kann jeder wieder aktiv werden und in Potsdams Bäumen klettern, der AbenteuerPark Potsdam startet mit vielen neuen Angeboten in die Saison 2012. Insgesamt haben in den vergangenen vier Saisons schon über 200.000 Gäste den AbenteuerPark Potsdam besucht. Die Mitarbeitersuche läuft auch bereits auf Hochtouren. Wenn sie abgeschlossen ist, werden insgesamt wieder rund 35 bis 40 Mitarbeiter für das Wohl der Gäste da sein. Die Abnahmen durch den TÜV und den Baumgutachter sind bereits erfolgreich abgeschlossen.
Die beliebten Klassenabenteuerprogramme ab Klassestufe 6 wurden mit den Fit-for-Job-Programmen für die älteren Schüler ab Klassenstufe 9 und die Auszubildenden ergänzt. Dabei geht es um wichtige Schlüsselqualifikationen wie „Richtig Bewerben“ und „Erfolgreic Kommunizieren“, die in der Anfangsphase der Jobsuche überaus wichtig sind. weiterlesen »

Minister Remmel startet Naturpark-Wettbewerb 2015

Bis zum 30. Juli 2012 können sich die 14 nordrhein-westfälischen Naturparke um eine Förderung im Landeswettbewerb Naturpark.2015.Nordrhein-Westfalen bewerben. Zur Umsetzung der Gewinnerbeiträge stellt das NRW-Umweltministerium in den Jahren 2013 bis 2015 insgesamt knapp eine Million Euro Fördermittel zur Verfügung. „Die Naturparke nehmen rund ein Drittel der Fläche unseres Bundeslandes ein. Vor allem in den ländlichen Regionen sind sie wichtige Stützen einer nachhaltigen Entwicklung“, so Umweltminister Johannes Remmel. „Aber auch die Bevölkerung in Städten und Ballungszentren profitiert von der Arbeit der Naturparke, zum Beispiel durch vielfältige Erholungsangebote oder Projekte zum Erhalt und zur Entwicklung unseres Naturerbes und unserer Kulturlandschaften. Dieses Engagement verdient unsere Unterstützung.“ weiterlesen »

Bundesminister besucht die Grüne Woche

Ramsauer: Lebensqualität auf dem Lande braucht Mobilität
23.01.2012, Am Montag besuchte Bundesminister Peter Ramsauer die „Internationale Grüne Woche“ in Berlin. Bereits im dritten Jahr hintereinander informierte sich der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung auf der weltgrößten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Als Infrastrukturminister liegen Ramsauer ganz besonders die ländlichen Räume am Herzen: weiterlesen »

Lust auf weiß, rosa Mandelblüte und Frühlingssonne?

Mandelblüte per Rad mit genussradeln-pfalz erleben

Der Frühling kommt – Mandelblüte an der Deutschen Weinstraße bequem und genussvoll mit dem Pedelec erleben und genießen.
24.01.2012, „Einfach aufsteigen, losradeln und den blühenden „Pfälzer Mandelpfad“ mit dem Rad oder Pedelec erkunden und dabei romantische Weindörfer wie Rhodt und Siebeldingen und die traumhafte, mediterrane Weinlandschaft entdecken. Dabei Köstlichkeiten aus und mit Mandeln probieren und natürlich Pfälzer Wein, vielleicht sogar aus der „Maikammerer Mandelhöhe“ oder dem „Birkweilerer Mandelberg“ verkosten“, empfiehlt Norbert Arend, Chef von genussradeln-pfalz. Entsprechende Angebote macht genussradeln-pfalz an der Deutschen Weinstraße natürlich nicht nur zur Mandelblütenzeit sondern vom zauberhaften Frühling bis zur Weinlese im bunten Herbst. Die ein- und mehrtägigen Angebote mit geführten, bequemen Radausflügen in der Pfalz, richten sich an Leute die sich gerne bewegen, dabei Natur erleben und auch Spezialitäten der Region (mehr als Wein & Saumagen) und die sprichwörtliche Pfälzer Geselligkeit kennenlernen wollen. weiterlesen »

LESANDO präsentiert auf der DEUBAU 2012 Essen

Die neuesten Trends auf dem Gebiet der ökologischen Wandbeschichtung mit Lehmspachtelputz, Lehmstreichputz und Lehmfarbe, zeigte LESANDO den interessierten Besuchern der diesjährigen DEUBAU in Essen. Auf der internationalen Baufachmesse präsentierten unter der Schirmherrschaft des Bundesbauministeriums vom 10. bis 14. Januar rund 600 Aussteller Produkte und Dienstleistungen aus allen Bereichen der Bauwirtschaft. weiterlesen »

Debau Essen

Die neuesten Trends auf dem Gebiet der ökologischen Wandbeschichtung mit Lehmspachtelputz, Lehmstreichputz und Lehmfarbe, zeigte LESANDO den interessierten Besuchern der diesjährigen DEUBAU in Essen. Auf der internationalen Baufachmesse präsentierten unter der Schirmherrschaft des Bundesbauministeriums vom 10. bis 14. Januar rund 600 Aussteller Produkte und Dienstleistungen aus allen Bereichen der Bauwirtschaft.Am LESANDO-Messestand konnten die zahlreich erschienenen Interessenten die Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten hautnah erleben, die die LESANDO-Produktpalette ermöglicht. Hauptsächlich Branchenvertreter aus Architektur und gestaltendem Handwerk aber auch Endverbraucher, konnten im Dialog mit dem fachkundigen LESANDO-Messepersonal die Vorzüge konsequent ökologischer Wandbeschichtung auf Lehmbasis kennenlernen.
Als ganz besonderer Hingucker erwiesen sich aufwändig gefertigte Musterplatten mit effektvoller Ornament-Gestaltung und ein “Lehm-Portrait”, das mit Hilfe eines Foto-Plots auf einer MDF-Platte hergestellt wurde. weiterlesen »

Gartenträume zu Weihnachten schenken

Landesgartenschau-Tickets an zwei Adventssamstagen in der De- Gasperi-Passage erhältlich
(lifepr) Norderstedt, 10.12.2010, Wer im bunten Weihnachtstrubel noch auf der Suche nach dem passenden Geschenk ist, wird am 11. und 18. Dezember 2010 in der De-Gasperi-Passage vor Karstadt fündig. Hier können Gartenschau-Fans sich und ihre Lieben mit Eintrittskarten für die Landesgartenschau Norderstedt versorgen und Gartenträume zu Weihnachten verschenken.
An den beiden Adventssamstagen präsentiert sich die Landesgartenschau Norderstedt mit einem Infostand und einem Verkaufstresen in der De-Gasperi-Passage. weiterlesen »

Highlights für den Outdoor-Bereich – REHAU auf der spoga+gafa 2010 in Köln

Für individuelle Lebenswelten bietet REHAU qualitativ hochwertige Produkte und innovative Systemlösungen, mit seiner Kompetenz in Sachen Design gibt das Unternehmen Inspirationen im kreativen Möbel- und Innenausbau. Doch nicht nur in modernen Wohnräumen, sondern auch im Außenbereich ist REHAU mit seinen Innovationen vertreten. Auf der „spoga+gafa 2010“ können sich Besucher am Messestand live davon überzeugen.
Der Wohnraum im Freien weiterlesen »

Nationalpark Eifel

Schleiden-Gemünd, 02.06.2010 – Anlässlich des „GEO-Tags der Biodiversität“ findet im Nationalpark-Tor Nideggen am Samstag, 12. Juni, ein Infotag mit Vortrag und Führungen zur Artenvielfalt statt. Veranstalter sind das Nationalparkforstamt Eifel im Landesbetrieb Wald und Holz NRW, die Biologische Station Düren und der Rureifel-Tourismus e.V. Eröffnet wird die Veranstaltung um 10 Uhr mit einem einstündigen Vortrag von Johannes Hager, Leiter des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal und Mitglied der Vorstandes von Europarc Deutschland, dem Dachverband der Großschutzgebiete. Mit zahlreichen Bildern und Beispielen aus den Nationalen Naturlandschaften möchte er die Bedeutung der Schutzgebiete für Natur und Mensch aufzeigen. Die Erstellung des Vortrages wurde vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert. weiterlesen »

Am 8. Juni 2010 wird der Brockengarten 120 Jahre alt

(lifepr) Wernigerode, 03.06.2010 – Am 8. Juni 1890 gründete Prof. Dr. Albert Peter damals Direktor des Botanischen Gartens in Göttingen den Brockengarten.
Anlässlich des 120. jährigen Bestehens der Anlage werden den Brockenbesuchern am 8.6.10 stündlich Gartenführungen angeboten. Die erste Führung beginnt 10.30 Uhr und die letzte Gartenführung an diesem Tag beginnt 15.30 Uhr. Hinzu kommt, dass in der Woche der Botanischen Gärten vom 5.06. bis 13.06.10 Sonderführungen zum Thema Biodiversität- Vielfalt des Lebens, durch den Brockengarten stattfinden. weiterlesen »