Startseite / Verbände und Vereine

Verbände und Vereine

Pressemitteilungen von Berufsständigen Organisationen, Handwerkskammern, Verbänden

Nachrichten, Mitteilungen, Presseinfos

Garten-und Landschaftsbaubetriebe, Winzer und Landwirtschafliche Betriebe sind sehr oft Verbandsmitglied  und zeigen das nach außen durch ein geschütztes Mitgliedszeichen. Weitere Betriebe haben sich bestimmten, spezielle Marktbereiche abdeckenden, Kooperationen oder Werbegemeinschaften, angeschlossen. Meisterbetriebe sind in der Regel auch Mitglied einer Handwerkskammer

ARAG empfiehlt Mietkaufverträge von Immolibien kritisch prüfen

Mietkauf - erst wohnen, dann zahlen

Mietkauf war in den Siebzigern schon einmal populär und wird jetzt von Maklern und Bauträgern wiederbelebt. Es klingt ja auch so einfach wie verlockend: Der potentielle Käufer bezieht als Mieter die Wohnung oder das Haus und verpflichtet sich dazu, in einer bestimmten Frist die angemieteten vier Wände zu kaufen. Die Miete wird auf den Kaufpreis angerechnet. Wer aber denkt, er könne sich so den Traum von der eigenen Immobilie auch mit wenig Eigenkapital erfüllen, der täuscht sich unter Umständen. ARAG Experten erklären, warum diese Art des Immobilienerwerbs nämlich oft besonders teuer und reich an Risiken ist.

Ohne Eigenkapital geht“s nicht weiterlesen »

Auf dieses Gütesiegel können Sie sich vertrauen

Gütezeichen werden durch Gütegemeinschaften, die von RAL anerkannt sind, an Hersteller und Dienstleister verliehen. Diese müssen in einer ersten Prüfung nachweisen, dass sie die jeweiligen Güte- und Prüfbestimmungen erfüllen. Sie sind danach zur stetigen Überwachung der Bestimmungen verpflichtet und müssen sie zudem regelmäßig von einer neutralen Stelle überwachen lassen.

St. Augustin, 20. November 2013 – Bauherren und Architekten, die bei der Qualität am Bau keine Kompromisse eingehen, verlassen sich auf Produkte und Leistungen mit RAL Gütezeichen. Einen schnellen Überblick über das Angebot von RAL Gütezeichen am Bau bietet das virtuelle RAL Gütezeichen Haus auf www.ral-guetezeichen.de. Vom Keller bis zum Dach, vom Garten bis zur Garage können sich Besucher interaktiv über mehr als 100 Gütezeichen informieren. Jetzt sind die RAL Gütezeichen umgezogen: Das virtuelle Haus wurde von Grund auf neu gestaltet. Die modernisierte Optik sowie die verbesserte Benutzerführung und Navigation ermöglichen eine leichtere Orientierung und eine noch schnellere Information. weiterlesen »

Energieeinsparung aber wo?

sup.- Für Hausbesitzer besteht der sicherste Weg zu einer Verringerung der Wohnnebenkosten in einem möglichst effizienten Umgang mit Energie. Vor allem die unverzichtbare Produktion von Heizungswärme und von warmem Wasser belastet die meisten Haushaltskassen erheblich. Hier liegen deshalb auch die höchsten Einsparpotenziale durch energetische Sanierungsmaßnahmen. Und die müssen sich heute längst nicht nur auf einen Heizkesselaustausch beschränken. Einige der gebäudetechnischen Potenziale zur Effizienzsteigerung sind nämlich erst in den letzten Jahren zu einer realistischen Option geworden. Der Hintergrund: weiterlesen »

Tipps für das Kaminfeuer vom HKI Industrieverband

Natürliche Wärme mit Spareffekt: Erhöhter Wohnkomfort – mit eingebautem PreisvorteilFrankfurt am Main. – Wer eine moderne Feuerstätte – dazu zählen neben Kamin- und Pelletöfen auch Kachelofen- und Heizkamineinsätze – sein Eigen nennt, kann sich derzeit gleich doppelt freuen. Zum einen wegen der romantischen Stimmung, der ganz besonderen Atmosphäre und der wohltuenden Wärme, die beim Anzünden eines Kaminfeuers aufkommt. Zum anderen wegen der niedrigen Heizkosten, was angesichts der enorm gestiegenen Energiepreise immer mehr an Bedeutung gewinnt.
Feste Brennstoffe, die aus heimischer Produktion stammen und als natürlicher Rohstoff dauerhaft zur Verfügung stehen, stellen eine interessante Alternative dar – dank niedriger Preise. Das gilt vor allem für die erneuerbare Energie, die in unseren Wäldern nachwächst: das Brennholz. weiterlesen »

Grüne Berufe am Green Day 2013 kennenlernen

(NL/7190407770) Am 12. November können sich Schülerinnen und Schüler hautnah über Berufe und Studiengänge im Bereich Umweltschutz, Grüne Technologie und Klimaforschung informieren. Bundesumweltminister Peter Altmaier gab im letzten Jahr den Startschuss für den ersten Green Day und mehr als 135 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen bundesweit öffneten ihre Türen für tausende interessierte Schüler. Der Erfolg zeigt, wie wichtig den jungen Menschen der grüne Gedanke für die Berufswahl ist. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die UDI in Nürnberg wieder an dem Berufsorientierungstag für Umweltberufe und hat sich etwas Besonderes einfallen lassen. Natürlich erfahren die Jugendlichen bei dem Pionier für ökologische Kapitalanlagen, weiterlesen »

Bundesverband kritisiert Neuregelung vorproduziert. Raumsysteme

Bundesverband Bausysteme sieht die Zustimmung des Bundesrats zur EnEV kritisch. Koblenz – Trotz großer Bedenken und zahlreichen Auflagen hat der Bundesrat am 11. Oktober 2013 der Energieeinsparverordnung zugestimmt. Der Bundesverband Bausysteme e.V., einer der ältesten Wirtschaftsverbände Deutschlands, befürchtet nun, dass durch diese Neuregelung große Probleme auf die Baubranche im Bereich vorgefertigter Raumsysteme zukommen. weiterlesen »

Verband für Holzfertighäuser und Holzbau

Neuer Name, neues Logo, neue Website – und ein neuer Verbandssitz: Der inzwischen auf über 170 Mitglieder angewachsene Deutsche Holzfertigbau-Verband (DHV) “startet in eine neue Ära”, erklärt Verbandspräsident Thomas Lehner. Man will u.a. das Holzfertighaus weiter voranbringen.

Fertighaus im Aufwind

An den geänderten Verbandsnamen hat man sich in der Branche bereits gewöhnt. Jetzt demonstriert ein neues, frisches Logo das Selbstbewusstsein des mitgliederstärksten Bundesverbandes für Holzfertigbau, der eine wachsende Zustimmung für Fertighäuser registriert. weiterlesen »

Fachverband Garten-, Landschafts- +Sportplatzbau Hessen-Thüringen

Wiesbaden/Bad Nauheim (12. Mai 2010): Wasser, Pflanzenschutz und die richtige Materialauswahl für den Garten sind die derzeit wichtigsten Themen für Hobbygärtner am Gärtnertreff. Dorthin kommt, wer Rat sucht oder sich ganz gezielt informieren will, erklärt Roger Baumeister vom Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen, der regelmäßig mit seinem Team den „Gärtnertreff“ im Goldsteinpark betreut. „Die ersten beiden Wochen verliefen recht gut, so dass wir mit ganz unterschiedlichen Themen konfrontiert wurden“, erklärt Baumeister. weiterlesen »

Akademie des Maler- und Lackiererhandwerks e.V.

lifepr) Ober-Ramstadt, 16.03.2010 – Nachdem bereits durch Günter Gruber der Grundstein mit seinen Vorträgen zur Fassadendiagnose und sicheren Auswahl von Beschichtungen der Grundstein gelegt wurde, setzte sich der mehrteilige Lehrgang im Dezember in Stuttgart und Dortmund fort: vorgetragen wurde zur „Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz“ bei Verarbeitung von WDVS. Durchgeführt wurde das zweitägige Seminar zur energetischen Betrachtung der Fassade mit dem Thema zur Planung und Verarbeitung sowie Effizienz von Wärmedämm-Verbundsystemen mit den Sachverständigen des iba-INSTITUT als Referenten. weiterlesen »

Umweltbund e.V. Initiative der Imker, Landwirte und Verbraucher

Umweltbund, Initiative der Imker, Landwirte und Verbraucher e. V. fordert „Aus“ für geplanten Großversuch mit Maisbeizmitteln in Baden Württemberg.
Pressemeldung des Umweltbund e.V. Viernheim den 17.2.2010
Seit 2003 nehmen Imker europaweit ein ungewöhnlich hohes Bienenvolksterben wahr.
Dieser ungewöhnliche Trend mit neuen Symptomen beim Bienenvolksterben sorgt seit 2006 unter dem Überbegriff CCD (Colonie Collapse Dissorder) auch in den USA für erhebliche Verluste.
Wissenschaftliche Erkenntnisse aus Frankreich belegten bereits vor 7 Jahren einen Zusammenhang des Bienenvolksterbens mit einer neuen Produktklasse von Insektiziden, den so genannten Neonikotinoiden. weiterlesen »