Startseite / Denkmalschutz - Restaurierung / Dachabdichtung schützt Dach des denkmal geschütztenDonauturms

Dachabdichtung schützt Dach des denkmal geschütztenDonauturms

Dauerhaft dicht und gut gewappnet gegen Wind, Regen und andere Witterungseinflüsse ragt der Donauturm Wien 252 Meter über den Donaupark der österreichischen Hauptstadt. Unbemerkt von Besuchern des Aussichtsturms haben Fachverarbeiter der Schmitzer Dach & Bau GmbH in 180 Metern Höhe das Dach des Turmkorbs langzeitsicher mit dem Detail Abdichtungssystem Triflex ProDetail abgedichtet. So können auch in Zukunft möglichst viele Touristen und Wiener den Weitblick über die Donaustadt genießen.
Der im Jahr 1964 erbaute und inzwischen unter Denkmalschutz gestellte Donauturm ist wohl das bekannteste Wahrzeichen der Stadt Wien. Mit einer Gesamthöhe von 252 Metern ist der Aussichtsturm das höchste Gebäude Österreichs.

In einer Höhe von 165 Metern befinden sich dort Restaurant und Aussichtsplattform des Turms.
Um das unter Denkmalschutz stehende Bauwerk vor den extremen Witterungsbedingungen in luftiger Höhe zu schützen und es als Touristenattraktion dauerhaft zu erhalten, haben die Turmeigentürmer, Immobilien Holding GmbH und Brau Union Österreich Aktiengesellschaft, entschieden, das Blechdach des Turms langzeitsicher abdichten zu lassen. Vor allem zahlreiche Stehfälze der Bleche, die auch in Zukunft temperaturbedingte Längenveränderungen aufnehmen müssen, stellten besondere Anforderungen an eine hinterlaufsichere Abdichtung.

Um eine höchstmögliche Qualität der Dachabdichtung sicherzustellen, haben die Fachverarbeiter der Schmitzer Dach & Bau GmbH die Abdichtung entsprechend dem Lastfall K3, der höchsten Schutzklasse der ÖNORM B 3691, ausgeführt. Als Untergrundvorbereitung haben sie die Oberfläche des Kupferdaches mit Triflex Reiniger gereinigt und mit Hartgranulatscheibe mechanisch angeschliffen. Aufgrund der guten Hafteigenschaften des Triflex Flüssigkunststoffes auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) war eine Grundierung nicht erforderlich. Triflex ProDetail wurde direkt mit Vliesarmierung auf das Blechdach appliziert. In einem ersten Arbeitsschritt haben die Verarbeiter sämtliche Details wie Wandhochzüge, Stehfälze oder Durchdringungen vliesarmiert abgedichtet. Das thixotropierte Abdichtungsharz ist werksseitig so eingestellt, dass es auch auf geneigten und senkrechten Dachanschlüssen problemlos haftet. Um die Abdichtung im Bereich der Fälze zu entkoppeln, wurden diese zuvor mit Triflex Steinklebeband abgeklebt.

In kurzer Zeit haben die Fachverarbeiter der Schmitzer Dach & Bau GmbH die 220 Quadratmeter große Dachfläche langzeitsicher mit dem Detail Abdichtungssystem Triflex ProDetail abgedichtet.Turmeigentümer und Besucher profitieren langfristig von der hochwertigen Abdichtung, die das Turmdach gegen Witterungseinflüsse wappnet und die Bausubstanz langfristig schützt.

Triflex, ein Unternehmen der Follmann Gruppe, ist ein international erfolgreiches Unternehmen der bauchemischen Industrie. Triflex ist europaweit führend in der Entwicklung, Beratung und der Anwendung von qualitativ hochwertigen Abdichtungs- und Beschichtungssystemen für Flachdächer, Balkone, Parkdecks und Spezialprojekte (z.B. dem Abdichten der Fundamente bei Windkraftanlagen) sowie von Straßen- und Radwegemarkierungen auf Basis von Flüssigkunststoffen. Als anerkannter Spezialist mit mehr als 30-jähriger Erfahrung arbeitet Triflex ausschließlich im Direktvertrieb mit geschulten Verarbeitungsbetrieben zusammen. Auf diese Weise entsteht eine Vielzahl von Referenzobjekten, werden Gebäude dauerhaft sicher geschützt und die Sicherheit im Straßenverkehr verbessert.
Weitere Informationen finden Sie unter www.triflex.com.

Firmenkontakt
Triflex GmbH & Co. KG
Sarah Opitz
Karlstraße 59
32423 Minden
0571 38780-731
sarah.opitz@triflex.de
http://www.triflex.com

Pressekontakt
presigno Unternehmenskommunikation
Isabell Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
0231 5326252
ir@presigno.de
http://www.presigno.de

Keywords:
Triflex, Flüssigkunststoff, Donauturm, Wien, Triflex ProDetail, Dachabdichtung