Startseite / Garten- und Wohnraum-Möbel / Trend 2015: Designer-Einzelteilen vermischt mit Flohmarkt-Dingen

Trend 2015: Designer-Einzelteilen vermischt mit Flohmarkt-Dingen


Noch nie war Wohnen so entspannt und individuell wie heute. Statt zu fertigen Standardlösungen aus den Möbelhäusern greifen immer mehr Wohnsinnige zu individuellen Kombinationen. Altes, Neues und manchmal auch Kurioses hält Einzug in die eigenen vier Wände. Mit einem Augenzwinkern werden alte Erbstücke mit Flohmarkt-Dingen, Selbstgemachtem und teuren Designer-Einzelteilen vermischt.
Natürliche Materialien wie Holz, Leder, Leinen, Seide, Samt, Baumwolle sowie Strick, Spitze und Papiertapeten erleben eine wachsende Nachfrage. Und wo früher Kratzer in der Möbelpolitur schamhaft verdeckt wurden, sind Gebrauchsspuren heute absolut erwünscht – egal, ob echt oder nachträglich gealtert, z.B. durch abgeplatze Farben und Lacke. Beim aktuell angesagtem Industrial Chic sehen die Möbel und Lampen sogar so aus, als ob sie direkt aus einer Werkstatt kommen. Rostspuren, brüchige Emaille-Beschichtung und Lötstellen dürfen dabei gerne sichtbar sein.

Weitere wichtige Einrichtungsstile des neuen Landhaus Looks (http://landhaus-look.de/) sind:

– Shabby Chic
– Belle Blanc
– Französischer Landhausstil
– Hamptons Stil
– Skandinavischer Stil
– Kolonialstil

Mehr Hintergrundinformationen zu diesen Einrichtungsstilen sowie die dazu passenden Möbel und Accessoires gibt es in dem Online-Magazin www.Landhaus-Look.de (http://landhaus-look.de/) vorgestellt. Eine Auswahl der besten Anbieteradressen ergänzt das Angebot.

Landhaus-Look.de ist das Magazin mit Shop rund um Möbel und Accessoires im Landhausstil.

Kontakt
Landhaus-Look.de
Claudia Mattheis
Kastanienallee 4
10435 Berlin
030-34806330
030-348063333
cm@landhaus-look.de
http://landhaus-look.de/

Keywords:
Landhausstil, Industrial Chic, Shabby Chic, Französischer Landhausstil