Startseite / Grillen und Essen im Garten / Grillen nach Art der Gauchos

Grillen nach Art der Gauchos

Grillen wie ein Gaucho in Brasilien. Zurzeit der Fußball-WM ist dies eine Tradition die auch in Deutschland ihre Anhänger hat. Ob Fleischspieße, Steaks oder Rippchen für Fans des offenen Grillens ein absolutes Muss. Hierbei ist es egal, ob das Fleisch in Scheiben oder am Stück serviert wird.
Wer auch zu Hause ein Grillerleben möchte, braucht dafür nicht viel: einige gute Stücke Fleisch, einen offenen Grill und hochwertige Holzkohle oder Grillbriketts. Derart gut ausgerüstet steht einem echten brasilianischen Grillabend nichts mehr im Weg. Doch etwas gilt es zu beachten: Grillkohle aus Tropenholz aus dem Regenwald schadet der Umwelt. Wer dennoch mit Holzkohle grillt, sollte daher unbedingt auf die Herkunft achten – oder gleich zu den beliebten Grillbriketts von „Grillprofi“ greifen.

Diese hochwertigen Grillbriketts halten die Glut besonders lange. Denn die aus heimischen Rohstoffen hergestellten Briketts bestehen zu 80 Prozent aus Kohlenstoff – ein wichtiges Qualitätsmerkmal, das längst nicht jedes Grillbrikett erfüllt. So schreibt die EU-Norm 60 Prozent Kohlenstoffanteil vor. Grillprofi spielt deshalb in der BBQ-Liga ganz vorne.

Weitere Informationen unter www.grillmeister.tips
Bildquelle:kein externes Copyright

Wissenswertes und Informationen rund um das Thema „Grillen“. www.grillmeister.tips ist eine Informationsseite, die aktuelle Tipps und Nachrichten bietet.

Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
Köln 50937
+49 (0)221 – 47 16 878

Keywords:
Grillen, Brasilien:,