die moderne Rasenpflege

Ein gepflegter Rasen ist das Schmuckstück jedes Gartens, und so ist so mancher Gartenbesitzer gerne bereit, mehrere Stunden in seine Pflege zu stecken – Woche für Woche, Monat für Monat, von April bis September. Doch das muss nicht sein, denn moderne Mähroboter – www.robomaeher.de – lassen den Arbeitsaufwand des Gartenbesitzers gegen Null sinken. Im Bereich Garten weisen die automatischen Rasenmäher die höchsten Zuwachsraten (http://www.gfk.com/de/news-und-events/presse/pressemitteilungen/seiten/gfk-ergebnisse-gartenmarkt.aspx) in Akzeptanz und Umsatz auf.
Sommer, Sonne, Rasenmähen? Das muss nicht sein!
Welcher Gartenbesitzer könnte nicht ein Lied davon singen? Es ist ein Samstag im Sommer, die Sonne lacht, im Garten blüht und duftet es – doch der einzige, der wieder einmal nichts zu lachen hat, ist der Gartenbesitzer, denn der muss den Rasen mähen. Also zieht er geduldig seine Bahnen – von links nach rechts und von rechts nach links, immer schön konzentriert, damit der Schnitt auch ja gleichmäßig wird. „Na, bei der Arbeit?“, tönt es plötzlich fröhlich über die Hecke. Das hatte gerade noch gefehlt, der neue Nachbar! Warum ist der eigentlich immer so entspannt, der müsste doch auch regelmäßig seinen Rasen mähen? Aber Mähgeräusche waren vom Nachbargrundstück noch nie zu hören. „Also, für mich wäre diese Plackerei nichts. Am Wochenende will ich mich entspannen“, ergänzt der Nachbar. „Sie haben gut reden“, platzt es da aus dem Gartenbesitzer heraus. „Offenbar müssen Sie ja nie Rasen mähen!“ „Nein, das muss ich nicht“, entgegnet der Nachbar. „Und wenn sie fertig sind mit der Arbeit, zeige ich Ihnen auch, warum.“

Nie wieder Rasenmähen!

Bis der Gartenbesitzer beim Nachbarn vorbeischaut, vergeht eine geschlagene Stunde – denn Rasenmähen und Schnittgutentfernen dauert nun einmal seine Zeit. „Na, mein Lieber, Sie sehen ja nach richtig harter Arbeit aus, verschwitzt wie sie sind! Ich hole uns jetzt eine erfrischende Apfelschorle, und dann zeige ich Ihnen was.“ Kaum hat sich der Gartenbesitzer müde in einen Gartenstuhl fallen lassen, da hört er schon ein leises Surren – und sieht im hinteren Teil der perfekt gemähten Rasenfläche ein kleines schwarzes Gerät seine Kreise ziehen. „Das ist der Automower 305“, hört er den Nachbarn sagen, der gerade mit den Getränken zurückgekommen ist. „Ich habe ihn im März bestellt, und seit der Installation habe ich mich nicht mehr um den Rasen gekümmert. Sogar das Schnittgutentfernen entfällt. Und wissen Sie, was das Beste ist?“, fährt er fort. „Ich spare ungefähr zwei Drittel der Verbrauchskosten und habe die Anschafffung in zwei Jahren wieder raus. Diebstahlsicher ist mein kleiner Mähroboter übrigens auch. Hier, ich habe Ihnen gleich die Unterlagen mitgebracht.“ Der Gartenbesitzer schaut ungläubig und nimmt einen Schluck von der kühlen Apfelschorle. Im Hintergrund zieht der kleine Mähroboter immer noch still und leise seine Bahnen. „Wissen Sie was, ich bin schon überzeugt. Nie wieder Rasenmähen!“

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen für Garten- u. Haushaltsgeräte, sowie Industriereiniger. Gegründet 1984 von Karl Häußler kümmern wir uns inzwischen mit 7 Mitarbeitern um die Belange unserer Kunden. Neben unseren Produkten wie Rasenmäher Roboter und Dampfsauger bieten wir selbstverständlich auch den Kundendienst und den Service für unsere Geräte und Maschinen an. Wir sind immer bestrebt, die Haus- u. Gartenarbeit so einfach wie möglich zu machen. Mit den Rasenrobotern und Saugrobotern können bereits Mäh- und Saugarbeiten vollautomatisch erledigt werden.

Kontakt
Häußler – Motor- u. Reinigungsgeräte
Michael Häußler
Grundweg 10
89604 Schwörzkirch
4973917726655
michael-haeussler@karlhaeussler.de
http://robomaeher.de

Keywords:
Mähroboter, automatischer Rasenmäher, Rasenmäher Roboter, Automower

URL zum YouTube-Video: http://www.youtube.com/watch?v=2HV_w1G0VSc