Startseite / News | Marktinformationen | Pressemeldungen auf gartenwerk.net

News | Marktinformationen | Pressemeldungen auf gartenwerk.net

Nachrichten: Galabau, Planung, Ausführung, Gartenpflege, Geräte, leben & wohnen im Garten

Aktuelles, Informationen, Presseberichte rund um den Garten, Wohnen und Lifestyle

Es muss nicht immer etwas ganz Spezielles sein, das man im Internet rund um den Garten sucht. Manchmal sind es ganz einfache Fragen, die es zu beantworten gilt. Wie pflegt man den Rasen richtig oder wie kümmert man sich um das Dach richtig? Schließlich ist das Haus ein Teil des Gartens und benötigt genauso viel Aufmerksamkeit wie die Pflanzen, damit sich am Ende ein harmonisches Gesamtbild bietet. Das bezieht auch die heutzutage sehr beliebten Solar- und Photovoltaikanlagen mit ein, ebenso wie Garagen und Carports, Beleuchtungssysteme und vieles mehr.

Auch die Sicherheit von Haus und Garten spielen eine wichtige Rolle. Hecken und hohe Zäune können unerwünschte Blicke fernhalten. Wer direkt vorm Haus einen Baum pflanzt, bietet Einbrechern damit aber nicht selten auch gute Einstiegsmöglichkeiten.
Damit Sie im Dschungel des Wissens nicht den Überblick verlieren, ist die Kategorie „Allgemeines“ die ideale Gelegenheit zum Einstieg ins Thema. Wenn Sie etwas Bestimmtes suchen, das sich nicht in den übrigen Kategorien einordnen lässt, aber auch wenn Sie einfach nur stöbern wollen und auf der Suche nach Inspiration sind, werden Sie hier in jedem Fall fündig. Mit dem neu erworbenen Wissen lassen sich dann ohne lange Suchen die passenden Shops und Dienstleister finden – oder Sie recherchieren in den Unterkategorien dann nach weiterführendem Wissen.

Gesundes Wohnklima trotz Dämmung

Die Firma inVENTer GmbH verspricht, trotz dichter Dämmung ein gesundes Wohnklima. Annett Wettig, Expertin für Wohnraumlüftung und gesundes Wohnklima bestätigt, dass dezentrale Lüftungsanlagen den Gefahren einer zu dichten Dämmung entgegenwirken. Sie sorgen für eine gesunde Luft, sowie verminderte Schimmelbildung im Haus. Eine gute Hausdämmung beugt Energieverlusten vor.
Auf die permanent steigenden Energiekosten hat der Gesetzgeber mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) reagiert. Mit dem Ziel, den Energiebedarf von Wohn- und Nichtwohngebäuden zu senken, sind darin Mindeststandards für Neu- und zu sanierende Altbauten festgelegt. Dabei wurden die gesetzlichen Anforderungen an die Gebäudehülle in der novellierten Verordnung, der EnEV 2014, sogar noch einmal verschärft. Wärmedämmung ist also schon per Gesetz Pflicht. Doch mit immer dichteren Gebäudehüllen steigt auch die Gesundheitsgefahr durch Schimmel im Haus. Schließlich hat feuchte Luft in sehr dichten Gebäuden nur wenig natürliche Möglichkeiten, zu entweichen. weiterlesen »

Energieeinsparung und gesundes nachhaltiges Wohnen

Technisches Wissen, Energie, Kapital und Arbeit stehen in Verbindung und Auswirkung zueinander und beeinflussen den ökonomischen Vorteil. Verändern sich die einzelnen Faktoren hat dies oftmals große Auswirkungen. Als besonders wichtig zu betrachten sind die relativen Preise der einzelnen Faktoren (technisches Wissen, Energie, Kapital, Arbeit) zueinander anzusehen. Weiterbildungsveranstaltung in der hessischen Mittelalterstadt Schotten, die Stadt am grünen Vulkan mit Immobilienexperte Lucas Kret und Interessierten aus Wirtschaft, Handwerk und Politik. Lucas Kret, ein erfahrener und etablierter Finanz- und Immobilienberater, sieht den Schwerpunkt in Zukunftsimmobilien mit weiteren Entwicklungen zur Energieeffizienz für gesundes und nachhaltiges Wohnen. weiterlesen »

Großer Energiebedarf bei Rechenzentrumskapazitäten

Die digitale Welt produziert gigantische Datenberge, welche enorme Rechenzentrumskapazitäten benötigten, deren oft veraltete und ineffiziente Kühlung riesige Energiemengen verbraucht. Das gesamte Ausmaß des Energiebedarfs ist dabei noch lange nicht in das Bewusstsein von Politik und Gesellschaft durchgedrungen. Anders ist die Lage in vielen Unternehmen, hier wächst aufgrund des Kostendrucks die Sensibilität für den Verbrauch dramatisch. Neuartige Kühl- und Bautechnologien wie von e³ computing sind gefragt, denn sie bringen deutliche Energie- und Kosteneinsparungen.Digitale Kommunikation kostet viel StromDurch Trends wie Soziale Netzwerke, Smartphone- und Cloud-Nutzung rollt eine Welle von Privatnutzerdaten auf Rechenzentren zu. Hinzu kommen Entwicklungen aus dem Unternehmensbereich, wie Cloud Services und die zunehmende Digitalisierung gerade in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. weiterlesen »

Der Traum vom eigenen Haus

Flexibel zu sein ist in der heutigen, schnelllebigen Zeit ein wichtiges Gut. Sei es am Arbeitsplatz oder beim Management der Familie – immer wieder müssen wir uns auf neue Situationen einstellen und entsprechend reagieren. Und auch beim Traum von den eigenen vier Wänden ist Flexibilität gefragt. Denn wer sein Eigenheim durchdacht plant und realisiert, der sollte etwa verschiedene Bedürfnisse und Anforderungen im Hinblick auf die Zukunft sowie Grundstücks-Vorschriften beachten. Deshalb ist hier ein verlässlicher Partner wichtig, dessen hochwertige Hausentwürfe Anpassungsfähigkeit in höchster Form versprechen.

MEDLEY, so heißt das seit vielen Jahren bewährte und äußerst erfolgreiche Hauskonzept der Firma FingerHaus. Und da das Fertighausunternehmen um die besonderen Anforderungen in Sachen individueller Ansprüche weiß, wurde es nun grundlegend überarbeitet und um neueste Wohntrends und -ideen sowie Grundrisskonzepte erweitert beziehungsweise an aktuelle Bedürfnisse angelehnt. weiterlesen »

Unabhänging und nachhaltig heizen

Gladenbach. – Aufgrund geopolitischer Unsicherheiten sowie ständig steigender Kosten für Strom, Öl und Gas suchen mehr und mehr Hausbesitzer nach einer Lösung, wie sie die eigene Energieversorgung unabhängig, kostengünstig und umweltgerecht gestalten können.

Dabei rückt eine moderne Feuerstätte in Kombination mit einer Solaranlage in den Fokus: Die Sonne scheint kostenlos und Holz als nachwachsender Brennstoff ist CO2-neutral. Das heißt, bei der Verbrennung wird immer nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie der Baum zuvor während seines Wachstums aufgenommen hat.

Oranier Heiztechnik bietet hierfür ein Gesamtkonzept, das die bereits vorhandene Zentralheizung einbezieht. Das Paket umfasst einen Pellet- oder Kaminofen, kombiniert mit einer Solaranlage sowie einen Pufferspeicher. Das besondere an diesem System ist eine spezielle elektronische Steuerung, die für einen effizienten Einsatz aller Komponenten sorgt. weiterlesen »

Energieversorgung in Europa

Die Frage des Lebensstils, des Wachstums, des Bedarfs an Energiedienstleistungen und der Möglichkeiten von Energieeinsparungen lassen sich im eng begrenzten nationalen Rahmen behandeln. Diskussionsbeitrag von Dr. Peter Redi, Smart Energy Group AG aus Eschen, Fürstentum Liechtenstein zur „Rolle der Energieversorgung und internationaler Kontext“.

Eingeladener Referent, Experte für Energietechnik diskutiert die politische Auswirkung in Europa mit den Teilnehmern, Kunden der Smart Energy Group AG. Die Möglichkeiten von Energieeinsparungen lassen sich im eng begrenzten nationalen Rahmen behandeln. Eingeladen war zu diesem Thema Dr. Peter Redi, Smart Energy Group AG aus Eschen, Fürstentum Liechtenstein. Der Experte für Energietechnik diskutiert die politische Auswirkung in Europa mit Kunden und Teilnehmern der Smart Energy Group AG. Energieversorgung: Ursachen und Auswirkungen für Wirtschaftsunternehmen
weiterlesen »

WM-Sommernachtstraum mit Grillgenuss

Samba, Sonne, Fußball-WM. Während in den Stadien in Brasilien die WM-Spiele laufen, brennt im Heimischen Deutschland meist der Grill. Denn eine kleine Stärkung kann auch in der Nacht mal von Nöten sein. Durch die Zeitverschiebung zwischen den Kontinenten kann es zu weilen spät werden.
Hochreiner Kohlenstoff sorgt für optimale Glut Nur schade, wenn im entscheidenden Moment die Glut am heimischen Grill erloschen ist. Denn bei herkömmlicher Holzkohle ist es auf dem Rost oft schon nach 20 Minuten „zappenduster“. Die Lösung: Grillbriketts. Anders als Holzkohle halten Grillbriketts die Glut über Stunden – und somit locker auch die Verlängerung oder sogar das Elfmeterschießen. weiterlesen »

Exklusive Fenster und Türen

Die Türen und Fenster sind das Gesicht eines jeden Hauses. Damit es den Bauherren leichter fällt, ein schönes Gesicht für ihr Haus zu erreichen, gibt es jetzt den Onlineshop der Firma TFL+: www.tueren-plus-fenster.de (http://www.tueren-plus-fenster.de/). Hier finden sie exklusive Fenster und Türen, die keine Wünsche des Bauherren offen lassen. Sie finden vielfältige Angebote von PVC- und Kunststoff-Fenstern, Holz-Alu Fenstern und Holz-Alu Haustüren.
Die Lieblingstür oder das Lieblingsfenster kann dann in Farbe, Größe und Extras angepasst und bei TFL angefragt werden. Informationen zu Technik, Farben, Holzarten, Verglasungen, Drückern, Griffen, Verriegelungen und Bodenschwellen gibt es außerdem auf der Internetseite, die es auch dem Laien ermöglichen, die perfekte Haustür oder das perfekte Fenster zu erstellen. Verschiedene Ansichtsoptionen bieten Interessenten den idealen Überblick und eine Vergleichsliste macht es möglich, die Lieblingsfenster oder Haustüren ganz einfach nebeneinander zu stellen und zu vergleichen. weiterlesen »

Außenkamin – ein glasklarer Blickfang

Garten und Terrasse sind in den letzten Jahren immer mehr zum „zweiten Wohnzimmer“ geworden. Dabei entsteht die richtige Wohlfühloase durch bequeme und stilvolle Sitzmöbel, sowie eine individuell passende Dekoration. Damit die Abende auch in kühlen Sommernächten kuschlig bleiben, ist ein Außenkamin das absolute Must-have.Ein wahrer Blickfang und Wärmespender ist der elegante Gaskamin „Fuora“ von SPARTHERM, einer der führenden Hersteller moderner Feuerstätten in Deutschland und Europa. weiterlesen »

Sommerzeit Rasenzeit

Für Hobbygärtner ist der Sommer die schönste Zeit des Jahres. Dennoch stehen einige Gartenarbeiten, wie z.B. Rasenpflege auf dem Programm. Hitze und der Mangel an Regen machen hierbei den Gärten schwer zu schaffen. Was sie dabei beachten sollten erklärt ihnen der Motorgeräte-Spezialist Dolmar.
Mindestens einmal im Jahr sollten Gartenbesitzer ihren Rasen vertikutieren.
Diese Aufgabe fällt bereits im Frühjahr an, sollte jedoch Ende August oder im September wiederholt werden, um flach wachsende Unkräuter zu entfernen. Das Vertikutieren beseitigt den schädlichen Rasenfilz. Dieser entsteht durch liegengebliebenes, nicht mineralisiertes Schnittgut und abgestorbene Pflanzenreste. Dies behindert den Luftaustausch sowie die Wasser- und Düngerzufuhr. Die Wurzeln verflachen und Rasenkrankheiten breiten sich aus. weiterlesen »

Brennstoff Holz – deutsche Wälder geschützt

In kalten Monaten und auch in manch frischer Sommernacht, erfreut sich Heizen mit Holz großer Beliebtheit. Trotz steigender Tendenz sieht der Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. (HKI) keine Gefahr für die deutschen Waldbestände. : „Der nachwachsende Rohstoff Holz aus heimischen Wäldern steht in ausreichendem Umfang zur Verfügung“, erläutert der Geschäftsführer des Verbands, Dipl.-Ing. Frank Kienle. „Daher muss sich niemand wegen der steigenden Nachfrage von Brennholz um den Waldbestand sorgen.“ weiterlesen »

Automatische Gartenbewässerung

In den Sommermonaten steigt in deutschen Haushalten der Wasserverbrauch deutlich an. Die Bewässerung des Gartens kostet Zeit und oftmals auch viel Geld. Manche Freizeitgärtner bewässert zu viel und/oder zum falschen Zeitpunkt. Automatische Bewässerungssysteme schaffen hier Abhilfe und schonen den Geldbeutel. Denn: eine moderne Bewässerungsuhr mit Digitalanzeige gibt es beim Versender PEARL schon für kleines Geld, ebenso wie einen Bewässerungs-Timer mit automatischem Wasser-Stopp sowie einen wassersparenden Perlschauch. weiterlesen »