Startseite / Grundstück und Bebauung / Preis der deutschen Immobilienwirtschaft

Preis der deutschen Immobilienwirtschaft

Titelverteidigung: Deutscher Traumhauspreis 2015 erneut an Kern-Haus

Deutscher Traumhauspreis 2015: Bernhard Sommer nimmt den Preis von Philip Schulze entgegen.

Einer der herausragenden Preise der deutschen Immobilienwirtschaft geht auch in diesem Jahr in der Kategorie Premiumhäuser an den Westerwälder Massivhaus-Hersteller Kern-Haus. Der „Deutsche Traumhauspreis“ wird alljährlich in Kooperation mit den beiden Immobilien-Zeitschriften „Bellevue“ und „Wohnglück“ sowie dem Immobilienportal „Immonet“ ausgelobt: Deren Leser wählen ihr ganz persönliches architektonisches Highlight in verschiedenen Kategorien.

Die prägnante Schlichtheit des Futura Bauhaus und klar gestaltete Designerhaus für sich gewinnen. Bereits im Februar dieses Jahres wurde es im Rahmen der Leserhauswahl in „Der Bauherr“ mit der Goldmedaill  ausgezeichnet. Der Name Futura ist Programm: Auf zwei Stockwerken setzt das extravagante Flachdach-Gebäude in Sachen Funktionalität und klarer, schnörkelloser Formensprache Maßstäbe. Auch die technische Ausstattung ist auf dem Stand von morgen: beste Energieeffizienz der Gebäudehülle mit DuoTherm, Dreifach-Verglasung, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und viele weitere Extras.

„Schon die Teilnahme am Deutschen Traumhauspreis ist eine große Auszeichnung“, freut sich Bernhard Sommer, Vorstandsvorsitzender der Kern-Haus AG, „und dass unsere Häuser nun schon zum zweiten Mal hintereinander den ersten Platz in der Lesergunst belegen, ist eine große Ehre für uns und eine schöne Bestätigung unserer Arbeit.“

Beim Wettbewerb „Deutscher Traumhauspreis“ werden jährlich die beliebtesten deutschen Wohnträume ermittelt. Europas größtes Immobilien-Magazin Bellevue, Wohnglück, das auflagenstarke Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch-Hall, und das Immobilienportal Immonet.de riefen bereits zum 18. Mal zur Wahl der beliebtesten Massiv- und Fertigbauhäuser auf – Kern-Haus war bereits zum vierten Mal auf dem Siegerpodest (http://www.kern-haus.de/preise_und_auszeichnungen_428.html). Bereits im Vorfeld suchte eine fachkundige Jury unter 125 Bewerbern in sieben Kategorien die 35 besten Häuser aus. Bei Abstimmungsende am 31. März 2015 hatten sich insgesamt 32.000 Leser der Zeitschriften sowie Nutzer der Internetportale am Voting beteiligt.

Die Preisverleihung am 18. Juni fand in einem gestalterisch passenden Ambiente statt: Das „Yu Garden“ in Hamburg wurde nach dem Vorbild eines historischen chinesischen Teehauses gestaltet. Das Veranstaltungszentrum ist ein Geschenk der Partnerstadt Shanghai. Die verwendeten Original-Materialien und die das Gebäude umgebende Garten- und Teichlandschaft verströmen fernöstliches Flair in der Hansestadt.

Kern-Haus AG
Über 11.800 fertiggestellte Einfamilienhäuser der gesamten Kern-Haus-Gruppe seit Gründung im Jahr 1980 stehen für hohe Innovation, Kontinuität, Erfahrung und nicht zuletzt für über 43.000 zufriedene Menschen, die aktuell in Kern-Häusern leben. Das bundesweit tätige Unternehmen aus dem Westerwald verknüpft die Erfahrung von mehr als 35 Jahren mit zukunftsorientierter Technik und äußerst energieeffizienter, massiver Bauweise. Zudem verpflichtet der Haushersteller ausschließlich qualifizierte, regionale Handwerksunternehmen und führte bereits 1994 die Fünf-Phasen-TÜV-Prüfung während der Bauphase ein. Damit setzte Kern-Haus schon sehr früh hohe Maßstäbe in der Branche. Die stets hohe Kundenzufriedenheit ist hierfür der beste Beweis. Ein sinnvoller Umgang mit Ressourcen gilt bei Kern-Haus als selbstverständlich, das Unternehmen ist seit langem spezialisiert auf modernes und energieeffizientes Bauen. Innovative Ausstattungen gewährleisten minimale monatliche Betriebskosten.

Kontakt
Kern-Haus AG
Stephan Klein
Sälzerstraße 23-25
56235 Ransbach-Baumbach
02623-884488
info@kern-haus.de
http://www.kern-haus.de